Service-Telefon

+49 (0)000 000 00 00

18.6.-21.6. und 2.7.-5.7.: Einbau des finalen Lärmschutzbelags im Ausbauabschnitt zwischen Regensburg-Ost und Rosenhof

Übersichtskarten zu den Verkehrseinschränkungen stehen unter Service als Download bereit Freitagabend, 18. Juni, ca. 20:30 bis Montagfrüh, 21. Juni, ca. 5 Uhr: nur ein Fahrstreifen in Richtung Nürnberg Während der Asphaltierung der Richtungsfahrbahn Nürnberg ist diese im rund sieben Kilometer langen Abschnitt zwischen Rosenhof und Regensburg-Ost gesperrt. Der Verkehr in Richtung Nürnberg fließt auf einem Fahrstreifen auf der Gegenfahrbahn. In beiden Fahrtrichtungen gilt dann eine Höchstgeschwindigkeit von 60 Km/h. Von Freitagabend, 18. Juni, ca. 20:30 bis Montagfrüh, 21. Juni, ca. 5 Uhr ist vor allem in Richtung Nürnberg mit erheblichen Verkehrsbehinderungen durch Rückstau zu rechnen. Freitagabend, 2. Juli, ca. 20:30 bis Montagfrüh, 5. Juli, ca. 5 Uhr: nur ein Fahrstreifen in Richtung Passau Während der Asphaltierung der Richtungsfahrbahn Passau ist diese im rund sieben Kilometer langen Abschnitt zwischen Regensburg-Ost und Rosenhof gesperrt. Der Verkehr in Richtung Passau fließt auf einem Fahrstreifen auf der Gegenfahrbahn. In beiden Fahrtrichtungen gilt dann eine Höchstgeschwindigkeit von 60 Km/h. Von Freitagabend, 2. Juli, ca. 20:30 bis Montagfrüh, 5. Juli, ca. 5 Uhr ist vor allem in Richtung Passau mit erheblichen Verkehrsbehinderungen durch Rückstau zu rechnen. Teilsperrungen von Anschlussstellen vom 18.-21. Juni und 2.-5. Juli Während der Arbeiten vom 18. bis 21. Juni sind die Anschlussstellen Neutraubling und Regensburg-Ost in Fahrtrichtung Nürnberg gesperrt. Während der Arbeiten vom 2. bis 5. Juli sind in Richtung Passau die Anschlussstellen Regensburg-Ost und Neutraubling gesperrt sowie die Ausfahrt an der Anschlussstelle Rosenhof. Umleitungen zu den jeweils nächsten, offenen Anschlussstellen werden ausgeschildert. Zudem werden die Verkehrsteilnehmer an den jeweiligen Anschlussstellen mit Hinweistafeln vorab über die Einschränkungen informiert.