Service-Telefon

+49 (0)000 000 00 00

seit 11.2.22 – AK Regensburg bis AS R-Burgweinting: beide Fahrtrichtungen auf südlicher Fahrbahn

seit 11.2.22 – AK Regensburg bis AS R-Burgweinting: beide Fahrtrichtungen auf südlicher Fahrbahn

Seit der Nacht vom 10. auf den 11. Februar 2022 fließt der gesamte Verkehr zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und der Anschlussstelle Regensburg-Burgweinting in beiden Fahrtrichtungen auf der südlichen Fahrbahn – in Fahrtrichtung Passau auf zwei Fahrstreifen, in Fahrtrichtung Nürnberg zwischen Regensburg-Burgweinting und Regensburg-Universität auf zwei und zwischen  zwischen Regensburg-Universität und dem Autobahnkreuz Regensburg auf drei Fahrstreifen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist auf 80 Km/h begrenzt. Möglich ist diese Verkehrsführung fdurch die umfangreichen provisorischen Verbreiterungen der südlichen Fahrbahn, die bereits im Jahr 2020 hergestellt wurden.

Fahrbahnausbau auf 5,3 Kilometer zwischen der Anschlussstelle Regensburg-Burgweinting und dem Autobahnkreuz Regensburg
Mit dem Umbau der Verkehrsführung beginnen am 14. Februar 2022 die Hauptarbeiten für die Verbreiterung der nördlichen Fahrbahn zwischen Regensburg-Burgweinting und dem Autobahnkreuz Regensburg sowie die weitere Errichtung der entlang der nördlichen Fahrbahn vorgesehenen Lärmschutzanlagen. Diese Arbeiten werden planmäßig im Dezember 2022 abgeschlossen.

Hinweis
Alle genannten Zeiten sind unverbindliche Zielvorgaben auf Basis des aktuellen Planungsstands. Änderungen oder Zeitanpassungen können sich jederzeit aufgrund der von Einschränkungen im Zuge der Bekämpfung der Corona-Pandemie, aufgrund der Witterung oder der Einflüsse Dritter ergeben.